Vorstandswahlen mit Wechsel im Vorsitz

v.l.n.r.: stehend Franz Trinkl, Thomas Kirmse, Max Eckardt, Venera Sansone, Rowaa Almogheer, Rahel Kirsch, Gerhard Grote, sitzend: Helmut Schuh, Teresa Trinkl

Die Mitgliederversammlung der SPD Karlsfeld hat am Freitag Thomas Kirmse einstimmig als Nachfolger von Franz Trinkl zum neuen Ortsvereinsvorsitzenden gewählt. Die Wahl wurde erforderlich, da Franz Trinkl im Gemeinderat den Fraktionsvorsitz der SPD-Fraktion von Hiltraud Schmidt-Kroll übernommen hat und sein Amt als Ortsvereinsvorsitzender zur Verfügung gestellt hat.

Thomas Kirmse gehörte dem Vorstand seit vier Jahren als Schriftführer an. Als neuer Vorsitzender möchte er sich unter anderem dafür einsetzen, dass die anstehenden Wahlen zum Europaparlament und dem Gemeinderat für die SPD erfolgreicher werden als die vergangene Landtagswahl. Als Stellvertreter wurden wie bisher Venera Sansone und Max Eckardt gewählt. Neue Schriftführerin wurde Rahel Kirsch. In ihren Ämtern bestätigt wurden auch Beate Full (Kassiererin), Annemarie Eckardt (stellv.Schriftführererin), Rowaa Almogheer und Gerhard Grote (Beisitzer). Neu sind Gianluca Filici (Beisitzer), Franz Trinkl (Vertreter Gemeinderat) und Elfriede Peil (Vertreter Kreistag). Revisoren sind Teresa Trinkl und Helmut Schuh. Nach den Wahlen der Delegierten für den Unterbezirk nutzten die Mitglieder die Möglichkeit mit dem Bundestagsabgeordneten Michael Schrodi über die aktuelle Lage auf Bundes- und Landesebene zu diskutieren. Neben dem Ärger über die vergangenen Monate richtete sich der Blick auf die Zukunft. Schrodi meinte dazu: „Wir müssen klare Position beziehen und diese auch klar vertreten.“ Der neue Vorstand und die Ortsvereinsmitglieder wollen ihn dabei unterstützen.