Neuer Vorstand der SPD Karlsfeld

v.l.n.r.: stehend M.Eckardt, G.Meikis, G.Grote, V.Sansone, Chr.Kofler, F.Trinkl, T.Kirmse, sitzend R.Almagheer, T.Trinkl, B.Full

Auf der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Karlsfeld wurde der Vorstand neu gewählt. In seinem Rechenschaftsbericht über die letzten zwei Jahre wies Franz Trinkl auf die Erfolge im Gemeinderat hin. Dort wurde erreicht, dass in Karlsfeld wieder sozialer Wohnungsbau erfolgt und auch endlich genossenschaftliches Bauen stattfinden kann.

Daneben verwies er auf die umfangreiche Diskussion zum Verkehrsentwicklungsplan, an der sich die SPD intesiv beteiligt hat, hin und hofft auf baldige Umsetzung des Parkraumkonzeptes in der Neuen Mitte. Der Einsatz von vielen Mitgliedern im Helferkreis für die Flüchtlinge ist für ihn praktizierte sozialdemokratische Politik. Er bedankte sich bei allen Mitgliedern für die geleistete Arbeit.

Bei den Neuwahlen wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder einstimmig bestätigt Ausgeschieden sind Helmut Schuh und Edi Stabl. Neu gewählt wurde Rowaa Almagheer. Der neue Vorstand: Franz Trinkl (Vorsitzender), Venera Sansone und Max Eckardt (Stellvertreter), Beate Full (Kassiererin), Thomas Kirmse (Schriftführer), Annemarie Eckardt (Stellvertreterin), Christine Kofler - Rowaa Almagheer - Gerd Grote (Beisitzer), Hiltraud Schmidt-Kroll und Teresa Trinkl (Revisoren), Günter Meikis (Vertretung Kreistag), Fritz Nustede (Ehrenvorsitzender)