SPD Karlsfeld

Als Vorsitzender der SPD Karlsfeld möchte ich Sie ganz herzlich auf unseren Seiten begrüßen.

Wenn Ihnen gefällt, was Sie hier finden, nehmen Sie Kontakt zu einem Vorstandsmitglied in Ihrer Nähe auf, schnuppern Sie rein und machen Sie mit! Wir freuen uns auf Sie!

Viel Spaß auf unseren Seiten wünscht Ihnen

Franz G. Trinkl
Vorsitzender der SPD Karlsfeld

Windrad Kammerberg

Güll: Trotz 10-H-Regel müssen wir über weitere Standorte für Windräder nachdenken

Landkreis Dachau/Kammerberg - „Wenn wir es mit den fest vereinbarten Klimazielen ernst meinen und im Jahr 2040 auf Atomkraft und fossile Brennstoffe komplett verzichten möchten, müssen wir trotz 10-H-Regelung intensiv nach weiteren Standorten für Windräder suchen“, fasst SPD-Landkreischef, Martin Güll, die Erkenntnisse bei einer Veranstaltung seiner SPD am Kammerberger Windrad zusammen. „Wir sollten uns ein Beispiel am Landkreis Freising nehmen. 11 von 24 Gemeinden produzieren dort schon 100% des von ihnen benötigten Stroms selber“, so Güll.

mehr…

Gymnasien: Wahlfreiheit ist nicht die Lösung - Jetzt G9 einführen!

von Martin Güll
03. August 2016 | Bildungspolitik

SPD-Bildungsexperte Güll: Chaos an den Schulen ist vorprogrammiert - Entscheidung der Staatsregierung führt zu Zwei-Klassen-Gymnasien

Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Martin Güll befürchtet chaotische Zustände durch die erneute Reform des Gymnasiums. "Mit dem neuen Modell gibt es viele Verlierer. Es ist das Gegenteil von Klarheit. Was wir brauchen, sind stabile Verhältnisse, damit Ruhe einkehrt. Mit dem Rumgeeiere muss ein für alle Mal Schluss sein."

mehr…

Neunjähriges Gymnasium: Jetzt droht Wildwuchs

von Martin Güll
01. August 2016 | Bildungspolitik

Martin Güll

SPD-Bildungssprecher Güll: Entscheidung bei der Kabinettsklausur bringt keine Klarheit - CSU macht G9 zum Wahlkampfthema

Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Martin Güll, kritisiert die bei der Kabinettsklausur getroffene Entscheidung, künftig in Bayern flächendeckend G9-Züge zuzulassen: "Das ist nicht Fisch, nicht Fleisch. Die Staatsregierung schiebt damit die Verantwortung einfach weiter."

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr