SPD Karlsfeld

Als Vorsitzender der SPD Karlsfeld möchte ich Sie ganz herzlich auf unseren Seiten begrüßen.

Wenn Ihnen gefällt, was Sie hier finden, nehmen Sie Kontakt zu einem Vorstandsmitglied in Ihrer Nähe auf, schnuppern Sie rein und machen Sie mit! Wir freuen uns auf Sie!

Viel Spaß auf unseren Seiten wünscht Ihnen

Franz G. Trinkl
Vorsitzender der SPD Karlsfeld

17. Juli 2016

Die SPD Karlsfeld trauert um Altbürgermeister Bruno Danzer. In seiner Amtszeit von 1960 bis 1990 hat er die Gemeinde Karlsfeld entscheidend voran gebracht auf dem Weg zu einer modernen Gemeinde am Stadtrand von München. Die Gemeinde hatte in dieser Zeit viele Probleme und Aufgaben zu lösen. Bruno Danzer hat viele davon erledigt. Er hat mit seiner Politik und Pragmatik das Leben vieler Karlsfelderinnen und Karlsfelder verbessert. Die Grundschule, die ich besuchte, war erst kurz zuvor eröffnet worden. Das Hallenbad, in das wir zum Schwimmen gingen, durch ihn auf den Weg gebracht. Durch das neue Erholungsgebiet Karlsfelder See bekamen wir einen bis heute unvergleichlichen Naherholungsbereich. Wohnungsbau und die Integration vieler neuer Bürger darunter viele Zuwanderer aus dem Ausland waren zentrale Themen. Nach seiner Amtszeit hat er sich aus der politischen Arbeit zurückgezogen. Dennoch war er in der Karlsfelder SPD immer noch gegenwärtig. Wie oft habe ich den Satz gehört „Das hat ja der Bruno schon versucht..“ Oder „Bruno hat damals das so gemacht“. Obwohl ich aktiv nicht mehr mit Bruno Danzer zusammengearbeitet habe fühle ich eine tiefe Verbundenheit. Ein Mensch, der auch Jahrzehnte nach seiner Amtszeit so allgegenwärtig ist auf jedem Schritt, den man in Karlsfeld macht und in vielen politischen Diskussionen, wird zurecht nicht vergessen werden. Von uns nicht und von den Karlsfeldern auch nicht. Die Mitte Karlsfelds zu gestalten war ihm trotz langer Versuche nicht gelungen. Nun, da sie fertig ist, wird der zentrale Platz mit vollem Recht den Namen Bruno-Danzer-Platz tragen. Wenn wir ihn besuchen, halten wir ein wenig inne und denken an „unseren Bruno.“

Wir trauern und sprechen seiner Frau und seiner Familie unsere aufrichtige Anteilnahme aus.

Im Namen von SPD Ortsverein Karlsfeld und der Gemeinderatsfraktion

Franz Trinkl Vorsitzender SPD Ortsverein, Stllv. Vorsitzender SPD Gemeindratsfraktion

mehr…

Der Landesvorsitzende der BayernSPD, Florian Pronold, äußert sich zu der Bluttat in München wie folgt:
"Über die sinnlose Tat von München bin ich zutiefst bestürzt. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer und den Verletzten. Im Namen des gesamten SPD-Landesvorstands danke ich den Polizistinnen und Polizisten sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Justiz: Alle haben besonnen, schnell und professionell gehandelt. Und auch die große Hilfsbereitschaft der Münchner Bevölkerung mit den offenen Türen für Gestrandete verdient unsere Anerkennung. Angewidert haben mich in der vergangene Nacht die zahllosen Hasskommentare und die fremdenfeindlichen Reflexe der Rechtspopulisten in den sozialen Netzwerken. Unmittelbar nach solch einer Tat muss es Raum und Zeit für Trauer geben statt für absurde politische Schnellschüsse aus dem rechten Lager. Wir werden den sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft nur bewahren, wenn wir den rechten Hetzern auch in schwierigen Zeiten entschieden entgegentreten."

mehr…

Trauer um Terroropfer in München und Dank an Einsatzkräfte

von BayernSPD Landtagsfraktion
23. Juli 2016 | Innenpolitik / Sicherheit

Trauer um Terroropfer und Dank an Einsatzkräfte

SPD-Fraktionschef Rinderspacher: München steht zusammen

mehr…

Steuerkonzept Söders bringt Geringverdienern fast nichts

von BayernSPD Landtagsfraktion
21. Juli 2016 | Haushalts- und Finanzpolitik, Wohnungspolitik

Steuerkonzept Söders bringt Geringverdienern fast nichts

SPD-Finanzexperte Güller: Staatlicher Wohnungsbau wäre die richtige Lösung

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr